Perspektivpapier | Aktuelle Erfodernisse für OKJA & Jugendverbandsarbeit in der Pandemie (KJRS & AGJF)

Erstellt von Daniela Saaro | |   News

Als Landesverbände werfen AGJF Sachsen e.V. und Kinder- & Jugendring Sachsen e.V. einen Blick auf die aktuellen Erfordernisse bzgl. der Corona-Pandemie in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit nach §§11/12 SGB VIII in Sachsen.

In ihrem gemeinsamen Perspektivpapier 2021 fordern sie u.a., der Freistaat Sachsen möge Rahmenbedingungen für die Wiederaufnahme von Maßnahmen der Kinder- und Jugenderholung sowie von Präsenzveranstaltung der Fort- und Weiterbildung von Multiplikator*innen und Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendhilfe schaffen und in künftigen Verordnungen entsprechende Regelungen treffen. In künftigen CoronaSchVO sollten zudem Präzisierungen / Klarlegungen zu Regelungen in der Kinder- und Jugendhilfe als eigenständige gesetzliche Leistung explizit abgebildet werden.

Hier der Link zum volständigen Perspektivpapier (PDF).