JoDDiD-Podcast: politische Bildung und Wahlen

|   News

Die JoDDiD hat unter Mitwirkung vom KJRS eine neue Podcastfolge zum Thema "politische Bildung und Wahlen" hochgeladen.
Das Thema kann aktueller nicht sein,  denn in diesem Jahr finden in drei ostdeutschen Bundesländern die Landtagswahlen statt. Hinzu kommen die Europa- und Kommunalwahlen, sodass wir 2024 vor allem in Sachsen von einem Superwahljahr sprechen.

  • Was genau hat politische Bildung mit Wahlen zu tun und welche Ziele werden verfolgt?
  • Welche Formate haben sich bisher als erfolgreich erwiesen?
  • Was könnten aber auch Ängste oder Sorgen bei den politischen Bildner*innen im Umgang mit dem Thema sein?
  • Und wie gehen wir mit antidemokratischen Parteien bzw. Tendenzen im Kontext von Wahlveranstaltungen um?

Antworten liefern Johanna Probst, Referentin für politische Bildung beim KJRS, Sabine Kirst von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und Franz Werner von der Aktion Zivilcourage.

Den JoDDiD-Podcast findet ihr überall da, wo es Podcasts gibt. Oder direkt hier. Viel Spaß beim Hören!

Die John-Dewey-Forschungsstelle für die Didaktik der Demokratie (kurz: JoDDiD) ist eine Einrichtung an der Professur für Didaktik der politischen Bildung an der TU Dresden.

Was der KJRS noch alles zum Superwahljahr in Sachsen macht: https://www.kjrs.de/wahlen

weiteres bei Facebook und Instagram unter @joddidforschungsstelle

alle News im Überblick

News
News
Juleica-Methodenheft kann bestellt werden