Info-Runde | SGB VIII-Novelle - Handlungsbedarf in der Jugendarbeit

Erstellt von Daniela Saaro | |   Termin

Mit dem am 10. Juni 2021 inkraft getretenen Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) ist der Grundstein für eine inklusive Jugendhilfe gelegt worden. In drei Stufen bis 2028 soll damit die gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder und Jugendlichen erreicht werden. Dies ist nun gesetzlich verankert.

Das KJSG beinaltet u. a. Verbesserungen des Kinderschutzes und der Lebenssituation von Pflegekindern. Aber auch der Schutz von Flüchtlingsunterkünften gehört zu den Neuerungen, ebenso wie das Sicherstellen von Inklusion und gleichberechtigter Teilhabe aller Kinder und Jugendlichen. Es soll vor allem jene jungen Menschen schützen, die besonderen Unterstützungsbedarf haben.

In unserer kleinen Online-Info-Runde wollen wir einen Blick auf die Neuerungen werfen, die das KJSG für die Jugendarbeit beinhaltet.
Wo entsteht für die Träger & Fachkräfte der Jugend(verbands)arbeit nun bzw. perspektivisch ggf. Handlungesbedarf?
Was gibt es für Vertreter*innen in (kommunalen) Jugendhillfeausschüssen zu beachten?

Wir laden Euch ein zu einem kleinen Input und einem anschließenden Austausch dazu, wo und in welcher Form Euch die Auswirkungen des KJSG bereits begegnet sind. Wie können wir uns dabei ggf. gegenseitig unterstützen? Welche Netzwerke sind dabei hilfreich? Dazu wollen wir uns ca. 60-90min Zeit nehmen.
Diese Austauschrunde wird insgesamt 3x inhaltsgleich angeboten. Entscheidet Euch einfach für den Termin, der Euch am besten paßt.

Die Termine:

  • Donnerstag, 03.11.2022 | 14:00Uhr
  • Freitag, 04.11.2022 | 10:00Uhr
  • Montag, 07.11.2022 | 12:00Uhr

Zugang: Alle angemeldeten Personen erhalten den benötigten ZOOM-Link ca. 2h vor der Veranstaltung per E-Mail.

Referentin: Daniela Saaro | KJRS

TN-Beitrag: Teilnahme kostenlos für KJRS-Mitglieder, Nicht-Mitglieder zahlen 10,00€.

zur Anmeldung für den 03.11.2022 

zur Anmeldung für den 04.11.2022

zur Anmeldung für den 07.11.2022

 

alle News im Überblick

News
News
Juleica-Methodenheft kann bestellt werden