Interessenvertretung

Als sächsischer Landesjugendring vertritt der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. (KJRS) die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Freistaat Sachsen und insbesondere die Interessen seiner Mitgliedsorganisationen. Wir bündeln die Interessen unserer Mitglieder und deren Untergliederungen und vertreten sie gegenüber der Landesregierung, dem Landesparlament und der Öffentlichkeit.

Die fachliche und politische Willensbildung innerhalb des KJRS verläuft durch eine vielfältige Zusammenarbeit der Vertreter*innen der Mitgliedsorganisationen und der Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle.
In den Gremien des KJRS und in seinen Arbeitsgemeinschaften werden die dazu nötigen Auseinandersetzungen und Vorarbeiten geleistet. Die Geschäftsstelle stellt sicher, dass die erarbeiteten Positionen, Arbeitspapiere und Forderungen den relevanten Akteur*innen in Politik und Verwaltung zugehen und bei diesen Beachtung finden.

Gleichzeitig setzt sich der KJRS fortwährend mit all seinen Projekten und Angeboten dafür ein, dass die Belange und Anliegen der ca. 1Mio jungen Menschen in Sachsen Eingang in alle sie betreffenden Entscheidungen und Entwicklungen finden. Damit fördern wir ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen im Freistaat Sachsen.

Nach oben

Die Gremien des KJRS

 

Wencke Trumpold

Wencke Trumpold

Geschäftsführerin

  • Leitung der Geschäftsstelle
  • Außenvertretung des KJRS